Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zur Zeit wird gefiltert nach: KV Delmenhorst

1. Oktober 2014

Drachen statt Drohnen

DIE LINKE lädt am globalen Aktionstag gegen Drohnen zum „Drachenfest“ ein:

Am Samstag, dem 4 Oktober wird der Kreisverband DIE LINKE in Delmenhorst ab 9:30 Uhr auf der Hotelwiese Drachen steigen lassen unter dem Motto: „Drachen statt Drohnen“. Wer Lust hat kann mit oder ohne eigenen Drachen dazu kommen und die Aktion unterstützen. Der Anlass für diese internationale Aktion ist ein ernsthafter:
Seit wenigen Jahren haben Anzahl, Arten und Fähigkeiten von Drohnen und Drohneneinsätzen stark zugenommen. Besonders bekannt und kritisiert werden Drohnen im Einsatz durch Militärs bzw. im Krieg, wo die Drohnen in den letzten Jahren Tausende von Menschen getötet haben. Aber auch der vermehrte Einsatz zur zeitweiligen oder dauerhaften Überwachung des öffentlichen Lebens und speziell von Demonstrationen, zur Abwehr von angeblich illegalen Flüchtlingen an den Grenzen Europas, gerät mehr und mehr in die Kritik.
Ziel des Aktionstages ist es, alle Regierungen und auch die Bundesregierung ein weiteres Mal aufzufordern, die Produktion und die Anschaffung bewaffneter und bewaffnungsfähiger Drohnen, ebenso wie die Forschung und Entwicklung daran einzustellen; und an der weltweiten Ächtung dieser Waffen zu arbeiten.
Im Anschluss an die Aktion auf der Hotelwiese werden wir mit einem Infostand vor dem ehemaligen Ratskeller weiter informieren und Unterschriften sammeln.