Zur Zeit wird gefiltert nach: KV Delmenhorst

4. März 2014

Brot und Rosen

Dieser Begriff stammt aus einer Rede der New Yorker Gewerkschafterin Rose Schneiderman im Jahr 1911. Beim so genannten "Brot-und-Rosen-Streik" kämpften Frauen mit Migrationshintergrund für ihre Interessen. Sie forderten nicht nur gerechten Lohn (Brot) sondern auch menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen (Rosen).

Einiges, wie zum Beispiel das Wahlrecht für Frauen, wurde erreicht. Aber viele Forderungen der Frauen sind auch heute immer noch aktuell: Familiengerechte Arbeitszeiten, gleicher Lohn für gleiche Arbeit, die gleichberechtigte Teilhabe von Männern an Hausarbeit und Kindererziehung und vieles andere mehr.

Darum ist der Internationale Frauentag am 8. März so aktuell und wichtig wie eh und je. Und darum wird auch der Kreisverband der Linken in Delmenhorst am Samstag ab 9:30 Uhr mit einem Infostand in der Innenstand vertreten sein. Brot gibt es keines – aber Rosen verteilen wir an alle Frauen, die uns an unserem Stand vor H&M besuchen, versichern Edith Belz und Hartmut Rosch, Sprecher des Kreisverbandes.

<xml> </xml>