Kontakt

Kreissprecherteam:

Edith Belz
Telefon 04221 4900620
Mobil    0163 6313755
Fax      04221 4900725
E-Mail: edith.belz@dielinke-nds.de

Manuel Paschke
Mobil    0163 9281027
E-Mail: manu.pasch@gmx.de

 
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite

Die nächsten Termine

25. Juni 2017 - 25. Dezember 2017 | 2 Einträge gefunden
Vorstandssitzung
26. Juni 2017 18:00 - 21:00
Die Vorstandssitzung in dieser Woche findet ausnahmsweise am Dienstag statt, und auch nicht am...
Klönschnack am Montag Abend
10. Juli 2017 19:00 - 21:00
An diesem Abend möchten wir in zwangloser Runde mit allen, die gern mit uns über die anstehende...
 

Der Bundesparteitag hat am Wochenende das Wahlprogramm für DIE LINKE auf den Weg gebracht. Es gab das umfangreichste Antragsheft aller Zeiten und teils heftige und emotionale Diskussionen.

Das Ergebnis ist ein Wahlprogramm, das wir im jetzt anstehenden Wahlkampf gut vertreten können - sicherlich in dem einen oder anderen Punkt besser oder schlechter.

Der Höhepunkt des Parteitags war die Rede von Sahra Wagenknecht. Sie machte deutlich, dass wir uns nicht auf Regierungskoalitionen einlassen können, wenn wir darin unsere Politik und unsere Standpunkte nicht umsetzen können. Damit hatte sie den Parteitag hinter sich und hat für den Wahlkampf einen klaren Kurs gesetzt!

Neben Wahlprogramm und weiteren Anträgen gab es Beiträge von internationalen Gästen wie Ertuğrul Kürkçü, einem Vertreter der HDP und Abgeordneten der türkischen Nationalversammlung. Von Malalai Joya, sie war die jüngste Parlamentarierin in Afghanistan und ist eine bekannte Friedensaktivistin in der westlichen Welt. Außerdem sprach ein Vertreter von Syriza, der griechischen Regierungspartei.
Wir bedanken uns bei allen Redner*innen und versichern ihnen die größte Solidarität.

Große Solidarität fand auch die Spendenaktion der Linksjugend ['solid] für die Berufsschüler*innen in Nürnberg, die sich der Abschiebung ihres afghanischen Mitschülers widersetzt haben. Einige der Schüler*innen sind angeklagt und einer tatsächlich in Haft wegen dieses Widerstands. Wir haben großen Respekt vor dieser Aktion und hoffen, dass trotzdem noch mehr Menschen, ob jung oder alt, bereit sind, sich gegen Abschiebungen einzusetzen.

Die Rede von Sahra findet ihr auf Youtube hier:

https://www.youtube.com/watch?v=gxAf-O1HZZA

Den Rest des Parteitags könnt ihr sicherlich an gleicher Stelle demnächst auch finden.


Aktuelles
3. September 2015 Presse

Mitgliederversammlung im September

DIE LINKE. Delmenhorst lädt zur Mitgliederversammlung ein Nach der Pause im August trifft sich DIE LINKE. Kreisverband Delmenhorst, am Montag, dem 7. September um 18:30 Uhr  wieder zur öffentlichen Mitgliederversammlung im Slatterys in der Stedinger Straße. Die Veranstaltung zur Interkulturellen Woche am 26. September wird eines der... Mehr...

 
2. September 2015 Presse

Weltfriedenstag in Delmenhorst

Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus Der Weltfriedenstag am 1. September ist jährlicher Tag der eindringlichen Mahnung und des Gedenkens an die Opfer des 2. Weltkriegs, der am 1. September 1939 mit dem deutschen Überfall auf Polen begann. In Delmenhorst gab es, wie in jedem Jahr, die Kranzniederlegung am Mahnmal für die russischen... Mehr...

 
26. August 2015 Presse

Asyl ist Menschenrecht

Der Türkische Arbeiterverein und DIE LINKE. Delmenhorst heißen Flüchtende in Delmenhorst willkommen. „Wir sind sehr froh, dass wir in Delmenhorst keine Vorfälle erwarten müssen wie in Heidenau oder an anderen Orten“. So die Sprecherin des Kreisverbandes DIE LINKE. Delmenhorst, Edith Belz und der Vorsitzende des Türkischen Arbeitervereins, Vahit... Mehr...

 
16. Juni 2015 Presse

Die Post ist ein lausiger Arbeitgeber

DIE LINKE. Delmenhorst erklärt ihre Solidarität mit den Streikenden bei der Deutschen Post AG „Es geht nicht nur ums Geld, sondern um viel mehr“. So die Sprecher des Kreisverbandes DIE LINKE. Delmenhorst, Edith Belz und Hartmut Rosch. Im Postkonzern gibt es Beschäftigte erster, zweiter und dritter Klasse. Ein Teil der Beschäftigten ist noch... Mehr...

 
8. Mai 2015 Presse

Das muss drin sein: Mehr Anerkennung, Respekt und gute Löhne

Logo Das muss drin sein.

DIE LINKE. Delmenhorst begrüßt das Ergebnis der Urabstimmung und unterstützt die Streiks und Forderungen der Gewerkschaften Nach dem Beamtenbund dbb hat sich nun auch die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für unbefristete Streiks in Kitas ausgesprochen. In einer Urabstimmung stimmten rund 93 Prozent der Mitglieder für unbefristete... Mehr...

 
2. Mai 2015 KV Delmenhorst

Kampagnenstart in Delmenhorst – draußen, wo sonst

Kampagnenstart am 2. Mai

Am 2. Mai haben wir auch im Kreisverband Delmenhorst den Kampagnenstart eingeläutet. Nachdem auf der Maikundgebung gestern schon viele Flyer verteilt wurden, waren wir am Samstagvormittag mit einem Infostand in der Innenstadt präsent. Bei schönsten Frühlingswetter haben wir jede Menge Flyer und Zeitungen verteilt und viele gute Gespräche geführt.... Mehr...

 
29. April 2015 Presse

Das muss drin sein!

Das muss drin sein.

DIE LINKE startet bundesweite Kampagne gegen prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen: DIE LINKE. Delmenhorst stellt am 2. Mai die Kampagne „Das muss drin sein.“ mit einem Infostand in der Innenstadt vor. Alle Delmenhorster sind eingeladen, sich am Stand Lange Straße Ecke Bahnhofstraße über die Kampagne zu informieren und ihre Meinung darüber,... Mehr...

 
9. April 2015 Presse

Mensch und Umwelt vor Profit!

DIE LINKE sammelt Unterschriften gegen TTIP: Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov halten 43 Prozent der befragten Deutschen das TTIP-Abkommen für „schlecht für ihr Land“. Trotz der Geheimverhandlungen ist die Bevölkerung über TTIP besser informiert als es dem Industrieverband lieb ist. TTIP ist ein Angriff auf Sozial-,... Mehr...

 
19. März 2015 Presse

DIE LINKE zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März

Alle anders – alle gleich:  Am 21. März 1960 wurde eine friedliche Demonstration in Sharpeville in Süd-Afrika in Reaktion auf ein Gesetz über die Apartheid blutig niedergeschlagen und hat 69 Menschen das Leben gekostet. In Reaktion darauf haben die Vereinten Nationen 1966 den 21. März als “Internationalen Tag zur Überwindung von... Mehr...

 
5. März 2015 Presse

DIE LINKE begeht den Internationalen Frauentag am Samstag, 7. März

Die Forderung nach „Brot und Rosen“ bleibt aktuell:  In New York kämpften schon 1911, beim so genannten "Brot-und-Rosen-Streik", Frauen mit Migrationshintergrund für ihre Interessen. Sie forderten nicht nur gerechten Lohn (Brot) sondern auch menschenwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen (Rosen). Auch mehr als hundert Jahre nach... Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 68