Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Archiv des KV Delmenhorst

26. März 2016 Presse

Für Frieden - gegen jeden Krieg

Kundgebung in Delmenhorst am Ostersamstag Am Ostersamstag versammelten sich etwa 120 Menschen in Delmenhorst, um ein Zeichen für Frieden und gegen Kriege zu setzen. Aufgerufen haben der Türkische Arbeiterverein, DGB Stadtverband Delmenhorst, das „Breite Bündnis gegen Rechts – Delmenhorst bleibt bunt“, die Sozialdemokratische Partei... Mehr...

 
19. März 2016

Große Lücke beim Gehalt, Riesenlücke bei der Rente

DIE LINKE. Delmenhorst informiert zum Equal Pay Day Bereits seit sieben Jahren wird in Deutschland der Equal Pay Day begangen, der „Tag für gleiche Bezahlung“. 2009 betrug die Differenz zwischen den Gehältern von Frauen und Männern 23 Prozent, heute sind es... Mehr...

 
14. März 2016

Wir müssen in Niedersachsen klare Aussagen machen

DIE LINKE. Delmenhorst zu den Ergebnissen der Landtagswahlen Der Ausgang der Landtagswahlen am Wochenende ist das Ergebnis sozialer Ignoranz und Verunsicherung. Der gesellschaftliche Rechtsruck kommt nicht plötzlich und unerwartet, sondern zeigt eine Wende in Deutschland, wie wir sie in ganz Europa beobachten. Die Regierungsparteien bieten... Mehr...

 
5. März 2016

Rosen zum Internationalen Frauentag

DIE LINKE. Delmenhorst mit Infostand in der InnenstadtDer Internationale Frauentag wird stets am 8. März gefeiert. Für Frauen in der ganzen Welt ist dies ein wichtiges Datum. Clara Zetkin setzte sich 1910 auf der „Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz“ erstmals für die Einführung dieses Tages in Deutschland ein. Die... Mehr...

 
23. Februar 2016

Unterbringung von Geflüchteten darf nicht nur über Kosten entschieden werden

DIE LINKE. Delmenhorst fordert angemessene Betreuung und Hilfe zur Integration Eines ist der Verwaltung gelungen, die Kosten für die Unterbringung von Geflüchteten in den verschiedenen Unterkünften in Delmenhorst konnten kräftig nach unten gedrückt werden. Doch dies hat einen faden Beigeschmack wenn es bedeutet, dass ausgerechnet an den ... Mehr...

 
27. Januar 2016

Rechten Kräften nicht in die Hände spielen

Falschmeldungen werden gezielt verbreitet In der letzten Januar-Woche fanden zahlreiche Demonstrationen gegen Gewalt an Frauen und für „Flüchtlingsobergrenzen“ statt, so auch in Delmenhorst. Aktueller Anlass war die Falschmeldung über die  angebliche Entführung und Vergewaltigung einer 13-jährigen in Berlin. Inzwischen ist klar, dass... Mehr...

 
11. Januar 2016

Abschiebung zur Beruhigung

DIE LINKE. Delmenhorst verurteilt die Abschiebung geduldeter Asylbewerber in Niedersachsen In Deutschland wurden bis Ende November 2015 bereits doppelt so viele abgelehnte Asylbewerber abgeschoben wie im vergangenen Jahr. Erst zu Beginn dieses Jahres hatte Innenminister Pistorius verkündet, dass Niedersachsen weniger Abschiebungen wolle.... Mehr...

 
10. Dezember 2015 KV Delmenhorst

Tornado-Einsatz in Syrien - Bundesregierung vollzieht Kurswechsel

Die beiden Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger, erklären: Die Bundesregierung begeht mit der Entscheidung, deutsche Soldaten in den Krieg nach Syrien zu schicken, einen Tabubruch. Noch vor drei Wochen wäre die Diskussion über deutsche Tornados über Syrien undenkbar gewesen - sie sollte es bleiben. Der... Mehr...

 
10. Dezember 2015 Presse

Eine halbe Million Euro Unterkunftskosten von Hartz-IV-Haushalten in Delmenhorst in 2014 nicht von Jobcentern gedeckt

„Wohnen gehört zu den sozialen Grundrechten. Die Deckung der Wohnkosten von Hartz-IV-Leistungsberechtigten ist die Aufgabe der Jobcenter. Diese werden zu Lasten der Betroffenen nur unzureichend  erfüllt. Nach Auswertung von Daten der Bundesagentur für Arbeit durch DIE LINKE ergibt sich, dass auch in Delmenhorst Hartz-IV-Leistungsberechtigte... Mehr...

 
14. November 2015 KV Delmenhorst

Anschläge von ‪‎Paris‬ sind Angriff auf unsere ‪‎Demokratie‬

Zu den Terroranschlägen in Paris erklären die Vorsitzenden der Fraktion DIE LINKE, Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch: "Die entsetzlichen Terroranschläge von Paris sind zutiefst verabscheuungswürdig. Das brutale Vorgehen der Täter ist menschenverachtend und Ausdruck barbarischer Gewalt. Unser tiefes Mitgefühl gilt den vielen Opfern... Mehr...

 

Treffer 31 bis 40 von 80