Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Kreissprecherteam:


Edith Belz
Telefon 04221 4900620
Mobil    0163 6313755
Fax      04221 4900725
E-Mail: edith.belz@dielinke-nds.de

Manuel Paschke
Mobil    0163 9281027
E-Mail: manu.pasch@gmx.de

 

Die nächsten Termine

15. August 2018 - 15. Februar 2019 | 3 Einträge gefunden
Mitgliederversammlung
21. August 2018 18:30 - 21:00
Die Mitgliederversammlungen finden immer öffentlich statt. Alle Interessierten sind willkommen!
Vorstandssitzung
28. August 2018 19:00 - 21:00
Die Vorstandssitzungen sind offen für die Mitglieder der Partei DIE LINKE.
Klönschnack am Dienstag Abend
11. September 2018 19:00 - 21:00
An diesem Abend möchten wir in zwangloser Runde mit allen, die gern mit uns über anstehende Themen...
 
Nicht alle haben Sommerpause

Gute Arbeit für alle - auch im Sommer

Millionen Menschen in Deutschland wünschen sich höhere Löhne, sichere Arbeitsplätze, weniger Stress. Sie brauchen Arbeitszeiten, die mit einem Leben mit Kindern, Familien, Freundschaften und Freizeit vereinbar sind.

Die Realität sieht für viele anders auf: Arbeit bis zur Erschöpfung und ein Lohn, der kaum bis zum Monatsende reicht. Ein Viertel der Beschäftigten arbeitet in unsicheren, prekären Arbeitsverhältnissen wie Leiharbeit, Werkverträgen, befristeter Beschäftigung, Minijobs und Scheinselbständigkeit. Prekär Beschäftigte können das eigene Leben kaum planen und sich schlecht eine berufliche Perspektive aufbauen. Sorgen um die berufliche Zukunft und Dauerstress machen krank. Trotz günstiger wirtschaftlicher Entwicklung in Deutschland bleiben Niedriglöhne, Armut und mangelnde gesellschaftliche Teilnahme für die Mehrheit der Bevölkerung eine traurige Alltagserfahrung.

Grund für diese Misere ist die Regierungspolitik, die mit der Einführung der Agenda 2010 im Jahr 2003 begann. Eine Politik der soziale Grausamkeiten, die soziale Sicherungssysteme ausgehöhlt und die soziale Spaltung vorangetrieben hat. Die Unsicherheit und die Angst vor dem Absturz wurde dadurch bis weit in die Mittelschichten hineingetragen.

DIE LINKE kämpft für einen grundlegenden Kurswechsel in der Arbeitsmarkt-, Sozial- und Wirtschaftspolitik und für ein neues Normalarbeitsverhältnis. Die Löhne müssen für ein gutes Leben und für eine Rente reichen, die den Lebensstandard im Alter sichert. Arbeit muss für alle Menschen sicher und unbefristet, tariflich bezahlt, sozial abgesichert und demokratisch mitgestaltet sein. Egal ob die Arbeit mit Laptop oder Wischmopp, im Pflegekittel oder Blaumann geleistet wird. Den gesetzlichen Mindestlohn wollen wir auf 12 Euro erhöhen. Wir wollen den Arbeitsmarkt regulieren und soziale Sicherheit schaffen: Befristungen ohne sachlichen Grund, Leiharbeit und den Missbrauch von Werkverträgen wollen wir beenden.

Aktuelles
28. September 2015 KV Delmenhorst

Asyl ist Menschenrecht

Eine gelungene Veranstaltung! Am Samstag fand die Veranstaltung "Asyl ist Menschenrecht“ statt, die wir gemeinsam mit dem Türkischen Arbeiterverein organisiert haben. Es war ein spannender und informativer Tag mit einem tollen Abend zum Abschluss. Am Nachmittag waren Sevim Dağdelen, MdB DIE LINKE, Professor Dr. Marc Thielen von der ... Mehr...

 
15. September 2015 Presse

Ende der Willkommenskultur

Refugees Welcome!

Deutschland macht die Grenzen zu Gerade erst waren wir in Deutschland verwundert, wie unbürokratisch plötzlich Flüchtende zu uns einreisen konnten und viele haben diese Menschen begrüßt, schon zeigt die Große Koalition ihr eigentliches Gesicht und führt wieder Grenzkontrollen zu... Mehr...

 
14. September 2015 KV Delmenhorst

Seminar zur Kommunalpolitik

Auch Mitglieder des Kreisverbandes beim Seminar Emanzipatorische Kommunalpolitik Am Wochenende fand das erste von zwei Seminar-Wochenenden der Rosa-Luxemburg-Stiftung statt. Es gab einen Einblick in die Niedersächsische Kommunalverfassung, einen regen Austausch zu "Linker Kommunalpolitik" und die Rechte und Pflichten kommunaler... Mehr...

 
3. September 2015 Presse

Mitgliederversammlung im September

DIE LINKE. Delmenhorst lädt zur Mitgliederversammlung ein Nach der Pause im August trifft sich DIE LINKE. Kreisverband Delmenhorst, am Montag, dem 7. September um 18:30 Uhr  wieder zur öffentlichen Mitgliederversammlung im Slatterys in der Stedinger Straße. Die Veranstaltung zur Interkulturellen Woche am 26. September wird eines der... Mehr...

 
2. September 2015 Presse

Weltfriedenstag in Delmenhorst

Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus Der Weltfriedenstag am 1. September ist jährlicher Tag der eindringlichen Mahnung und des Gedenkens an die Opfer des 2. Weltkriegs, der am 1. September 1939 mit dem deutschen Überfall auf Polen begann. In Delmenhorst gab es, wie in jedem Jahr, die Kranzniederlegung am Mahnmal für die russischen... Mehr...

 
26. August 2015 Presse

Asyl ist Menschenrecht

Der Türkische Arbeiterverein und DIE LINKE. Delmenhorst heißen Flüchtende in Delmenhorst willkommen. „Wir sind sehr froh, dass wir in Delmenhorst keine Vorfälle erwarten müssen wie in Heidenau oder an anderen Orten“. So die Sprecherin des Kreisverbandes DIE LINKE. Delmenhorst, Edith Belz und der Vorsitzende des Türkischen Arbeitervereins, Vahit... Mehr...

 
16. Juni 2015 Presse

Die Post ist ein lausiger Arbeitgeber

DIE LINKE. Delmenhorst erklärt ihre Solidarität mit den Streikenden bei der Deutschen Post AG „Es geht nicht nur ums Geld, sondern um viel mehr“. So die Sprecher des Kreisverbandes DIE LINKE. Delmenhorst, Edith Belz und Hartmut Rosch. Im Postkonzern gibt es Beschäftigte erster, zweiter und dritter Klasse. Ein Teil der Beschäftigten ist noch... Mehr...

 
8. Mai 2015 Presse

Das muss drin sein: Mehr Anerkennung, Respekt und gute Löhne

Logo Das muss drin sein.

DIE LINKE. Delmenhorst begrüßt das Ergebnis der Urabstimmung und unterstützt die Streiks und Forderungen der Gewerkschaften Nach dem Beamtenbund dbb hat sich nun auch die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für unbefristete Streiks in Kitas ausgesprochen. In einer Urabstimmung stimmten rund 93 Prozent der Mitglieder für unbefristete... Mehr...

 
2. Mai 2015 KV Delmenhorst

Kampagnenstart in Delmenhorst – draußen, wo sonst

Kampagnenstart am 2. Mai

Am 2. Mai haben wir auch im Kreisverband Delmenhorst den Kampagnenstart eingeläutet. Nachdem auf der Maikundgebung gestern schon viele Flyer verteilt wurden, waren wir am Samstagvormittag mit einem Infostand in der Innenstadt präsent. Bei schönsten Frühlingswetter haben wir jede Menge Flyer und Zeitungen verteilt und viele gute Gespräche geführt.... Mehr...

 
29. April 2015 Presse

Das muss drin sein!

Das muss drin sein.

DIE LINKE startet bundesweite Kampagne gegen prekäre Arbeits- und Lebensbedingungen: DIE LINKE. Delmenhorst stellt am 2. Mai die Kampagne „Das muss drin sein.“ mit einem Infostand in der Innenstadt vor. Alle Delmenhorster sind eingeladen, sich am Stand Lange Straße Ecke Bahnhofstraße über die Kampagne zu informieren und ihre Meinung darüber,... Mehr...

 

Treffer 51 bis 60 von 81