Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Kreissprecherteam:


Edith Belz
Telefon 04221 4900620
Mobil    0163 6313755
Fax      04221 4900725
E-Mail: edith.belz@dielinke-nds.de

Manuel Paschke
Mobil    01520 2094996 
E-Mail: manu.pasch@gmx.de

Postanschrift
Postfach 16 26 
27736 Delmenhorst

 

Die nächsten Termine

14. November 2018 - 14. Mai 2019 | 3 Einträge gefunden
Fraktionssitzung
19. November 2018 17:00 - 19:00
Die Fraktionssitzungen sind öffentlich, alle Interessierten sind willkommen! Nichtöffentliche...
Sitzung, öffentlich Ratsfraktion DIE LINKE. Delmenhorst Kleiner Multifunktionsraum des CCD (Eingang Marktstraße)
Mitgliederversammlung
20. November 2018 18:30 - 21:00
Die Mitgliederversammlungen finden immer öffentlich statt. Alle Interessierten sind willkommen!
Vorstandssitzung
27. November 2018 19:00 - 21:00
Die Vorstandssitzungen sind offen für die Mitglieder der Partei DIE LINKE.
 
Filmvorführung zur Reichspogromnacht

"Wo der Himmel aufgeht"

Esther Bejarano und die Microphone Mafia in Kuba

Am 9. November 2018 jähren sich die schrecklichen Ereignisse und Gewalttaten gegen jüdische Mitmenschen zum achtzigsten Male. An diesem Tag wurde auch die jüdische Synagoge in Delmenhorst niedergebrannt, drei Jahre später wurden 32 jüdische Mitbürger aus Delmenhorst nach Minsk deportiert.

DIE LINKE in Delmenhorst wird in diesem Jahr den Geschehnissen mit einem Filmabend gedenken. „Wo der Himmel aufgeht“ ist die Dokumentation einer Reise nach Kuba.

Esther Bejarano hat dank der Musik Auschwitz überleben können. Mit 92 Jahren verwirklicht die Sängerin einen Traum und gibt mit ihrem Sohn Joram und der Rap-Gruppe „Microphone Mafia“ Konzerte auf Kuba. Dort hört man mit Staunen ihre Lebensgeschichte, und Esther bekommt endlich Antwort auf die Frage, ob das revolutionäre Kuba den Antisemitismus beseitigt hat.

Der Film erzählt in einfühlsamen Bildern von einer Begegnung in Freundschaft. Mitreißende Konzertausschnitte machen die Begeisterung spürbar, die das kubanische Publikum einer einzigartigen Frau entgegenbringt, und ihrem Traum von einer Welt, deren Himmel für alle, die unter ihm leben, gleichermaßen aufgeht.

Was diesen Film so einzigartig und berührend macht, ist das unermüdliche Anliegen Esther Bejaranos und der Microphone Mafia: Drei Generationen und gleichzeitig drei Religionen stehen gemeinsam auf der Bühne um für eine Welt ohne Rassismus, ohne Antisemitismus zu singen und aufzuklären über das, was geschehen ist und nie wieder geschehen darf.

Esther Bejarano ist eine der letzten lebenden Zeitzeugen von Auschwitz. Wenn sie nicht auf der Bühne steht, besucht  die „glühende Antifaschistin“, wie sie sich selbst nennt, Schulen und beantwortet die Fragen junger Menschen zum dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte. Und sie warnt davor, dem aktuellen Erstarken der politischen Rechten nichts entgegen zu setzen.

Die Filmvorführung beginnt am:
Freitag, 9. November
um 18:00 Uhr
in der AWO Begegnungsstätte, Hannelore-Händel-Haus, Cramerstraße 193 in Delmenhorst.

Der Eintritt ist frei.

Aktuelles
5. Mai 2018 KV Delmenhorst

Gemeinsam gegen Rechte Hetze!

Ein buntes Bündnis gegen den Rechten Mob! Das Friedensforum Delmenhorst hat gemeinsam gegen den rassistischen Aufmarsch in Delmenhorst am 5. Mai 2018 mobilisiert. Viele Antifaschist*innen aus Delmenhorst, Bremen, Osterholz, Oldenburg und sogar Osnabrück waren dabei. Auf unserer Kundgebung haben Lisa Theophil (Linksjugend) und Yadigar Polat ... Mehr...

 
2. Mai 2018

Neue Fakten, neue Situation

Natürlich haben wir es gehofft - aber die Standortdebatte war bis jetzt nicht das vorrangiste Thema. Das Wichtigste war, die Krankenhausübernahme in trockene Tücher zu bekommen. Wir sind sehr froh, dass durch die veränderten Umstände - die Insolvenz des Stiftes und der Brandschaden - eine neue Situation entstanden ist. Dies ermöglicht es ... Mehr...

 
7. April 2018 KV Delmenhorst

Poetry Slam zum Frauenkampftag in Delmenhorst!

Clara Zetkin setzte sich 1910 für die Einführung des Internationalen Frauentags in Deutschland ein. Die Hauptforderung damals war: "Heraus mit dem Frauenwahlrecht". Dieses Ziel ist seit 1918 in Deutschland erreicht. 100 Jahre Frauenwahlrecht! Aus diesem Anlass lädt DIE LINKE in Delmenhorst zum Poetry Slam ein. DIE LINKE engagiert... Mehr...

 
10. November 2017

Zum Scheitern der Schwarzen Ampel

„Eine Bundesregierung des sog. Jamaika-Bündnisses – treffender als schwarze Ampel bezeichnet - von CDU, CSU, Grünen und FDP hätte zu einem neoliberalen Durchmarsch der Extraklasse und zu weiteren sozialen Verwerfungen geführt. Von daher ist es natürlich gut, dass das unwürdige Gezerre auf dem Rücken der Wählerinnen und Wähler nun zu... Mehr...

 
15. Oktober 2017

Ergebnis der Landtagswahl am 15. Oktober 2017

Wir bedanken uns bei allen, die uns unterstützt und die DIE LINKE gewählt haben. Wenn es diesmal nicht gereicht hat - das nächste Mal sind wir wieder dabei! Mehr...

 
24. September 2017

Ergebnis der Bundestagswahl am 24. September 2017

Danke allen Wählerinnen und Wählern für das gute Ergebnis von 9,2% bundesweit und 6.9% in Niedersachsen. Aus Niedersachsen sind jetzt 5 statt bisher 4 Abgeordnete im Bundestag vertreten: Erstmals dabei sind der Wolfenbüttler Victor Perli (35) und Amira Mohamed Ali (37) aus Oldenburg. Dem Bundestag werden aus Niedersachsen für DIE LINKE ... Mehr...

 
21. September 2017

Kostenlos - aber nicht umsonst!

Wunderbare Texte und großartige Künstler*innen haben uns am Donnerstag im Slatterys verzaubert. Wir haben Tränen gelacht und geweint - wunderbar waren alle. Moderiert wurde der Slam vom amtierenden U20 Landesmeister Hauke Schrade aus Delmenhorst. Verzaubert haben uns: Eva Matz Simeon BußKristof K PunktDanielSven Wir freuen wir uns darüber,... Mehr...

 
16. September 2017 KV Delmenhorst

Veranstaltung zu Leiharbeit, Werksverträgen...

Gestern war Dieter Nickel (Geschäftsführung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten, NGG) im Rahmen der Veranstaltung Prekäre Arbeit - schon Normalität? in Delmenhorst zu Gast. Nachdem unser Direktkandidat für die Bundestagswahl Manuel Paschke die Veranstaltung eröffnete, berichtete Dieter über seine Arbeit und die damit verbundenen Probleme,... Mehr...

 
6. August 2017

Kinderarmut in einem reichen Land

Auf Einladung der Delmenhorster Linken hielt der Gesellschaftsforscher Prof.  Dr. Christoph Butterwegge aus Köln am Sonntagvormittag einen Vortrag in Delmenhorst zum Thema „Kinderarmut in einem reichen Land“. „Über Armut wird in Deutschland immer noch nicht ausreichend geredet und das Thema ist immer noch mit Scham behaftet“, so der ... Mehr...

 
8. Juli 2017 KV Delmenhorst

Gegen den Gipfel der Ungerechtigkeit

Etwa 100 000 Menschen haben an der Demonstration "Grenzenlose Solidarität statt G20" in Hamburg teilgenommen. Auch aus Delmenhorst waren wir zahlreich vertreten. Die Demonstration war groß, laut und bunt. Trotz der Ereignisse der Vortage haben sich die Menschen nicht abschrecken lassen. Wir freuen uns darüber, dass so viele... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 81